Themen mit dem Tag „erziehung“

Liebe Community, wir arbeiten gerade an einer neuen ADHS & Autismus - Adressverzeichnis, welche ihr bereits ausführlich Testen könnt, es gibt viele neue Funktionen wie z.b. Bewertungen, Umkreissuche, nach Eigenschaften Filtern, Google Maps u.v.m.. Die ALTE ADRESSLISTE (Archive) wird nicht mehr gepflegt, auch können dort keine neuen Adressen eingetragen werden. Die Daten aus der alten Adressliste werde Schrittweise in die neue Adresseliste eingepfegt, dies ist sehr Zeitaufwändig.
    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. # 156 – Warum wir das Wort „Bitte“ bei Aufforderungen an unsere Kinder zu häufig verwenden – Und weshalb diese Höflichkeitsfloskel immer wieder zu Streit in der Familie führt

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      170
    1. # 155 – Heranwachsende mit ADHS im Spannungsfeld zwischen ständigem Versagen und starker Persönlichkeit – Wie können wir unseren Kids helfen, diesen Spagat zu meistern?

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      160
    1. # 154 – „Sogar beim Spielen gibt es Probleme mit meinem Kind!“ – Wie man Verlieren, Abwarten aber auch alleine Spielen lernen kann (Teil III)

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      137
    1. # 153 – „Sogar beim Spielen gibt es Probleme mit meinem Kind!“ – Wie man Verlieren, Abwarten aber auch alleine Spielen lernen kann (Teil II)

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      152
    1. # 152 „Sogar beim Spielen gibt es Probleme mit meinem Kind!“ – Wie man Verlieren, Abwarten aber auch alleine Spielen lernen kann (Teil I)

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      156
    1. # 150 Mein Kindergartenkind geht bald zur Schule! Wie man die Kids auf diesen neuen Lebensabschnitt vorbereiten kann (Teil I)

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      210
    1. #146 Die „Burggemeinschaftsmethode“ von Dr. Johannes Greisser – Ein Modell, das Emotionen durch Figuren für Kinder greifbarer macht

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      205
    1. #142 – Im Interview zu ihrem Buch „Meine Grenze ist dein Halt“ erklärt Nora Imlau, warum ohne Grenzen keine gesunde Entwicklung möglich ist – Auch oder sogar gerade bei Heranwachsenden mit ADHS (Teil I)

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      274
    1. #140 – Die Wackelzahnpubertät als Phase vieler Veränderungen und großer Entwicklungsschritte – Wie Kinder durch diese für sie spannende aber schwierige Zeit gut begleitet werden können

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      445
    1. #138 – Dranbleiben, dranbleiben, dranbleiben – Wie ihr mit Beharrlichkeit und Durchhaltevermögen euer Kind gut begleiten könnt

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      243
    1. #137 – Die „Drei Schritte der Kommunikation“ – Wie sie über Dauerzoff mit unseren Kindern oder Harmonie in der Familie entscheiden

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      217
    1. #136 – „Mama/Papa, ich brauche keine Ratschläge!“ – Unter welchen Voraussetzungen Heranwachsende mit ADHS Wohlgemeintes von uns annehmen können

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      249
    1. #128 – Wenn-Dann-Pläne als hilfreiches Tool gegen Aufschieberits und Vergesslichkeit – Wie diese Pläne in Schule, Familienalltag und Freizeit helfen können

      • News & Informationen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      261
    1. #122 – Heilsame Reaktionen auf Fluchen, Beschimpfen, Wut und Widerstand – Wie wir unsere Kinder in dieser Flut der negativen Emotionen auffangen und begleiten können

      • News & Informationen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      285
    1. #121 – „Bedürfnisse anerkennen“ ist nicht gleichbedeutend mit „Bedürfnisse erfüllen“ – Wo der Unterschied liegt und warum er für das Vermeiden von Widerstand und Aggressionen so wichtig ist

      • News & Informationen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      251
    1. #120 – Alarmstufe Rot: Wenn Kinder körperlich aggressiv werden und damit sich selbst und andere gefährden –  Interview mit Sandra zum sogenannten „Kokongriff“

      • News & Informationen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      341
    1. Fragen und Antworten zum Thema ADHS | 16.01.2022 31

      • Anna Maria Sanders
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      5,1k
      31
    3. News & Informationen

    1. ADHS: So hilfst Du Deinem Kind, wenn es hyperaktiv ist!

      • News & Informationen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      562
    1. ADHS & Agressionen: „Ich gab meinen Sohn mit 8 in eine Wohngruppe“

      • News & Informationen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      537
    1. Vater sein mit ADHS

      • News & Informationen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      576

Schon gewusst…?

Der Botenstoff Dopamin ist für die Weiterleitung von Signalen zwischen den Nervenzellen verantwortlich. Bereits nach 30 Minuten bis einer Stunde setzt die Wirkung bei Betroffenen ein. Bei den meisten Kindern mit ADHS mindert das Medikament die Unaufmerksamkeit und Ruhelosigkeit, wodurch sich die Konzentration verbessert. Auch der Umgang mit sozialen Kontakten wird durch die Einnahme von Methylphenidat oftmals vereinfacht. Bei einigen Kindern ist die Teilnahme am Schulunterricht ohne medikamentöse Behandlung der Symptome undenkbar.