ADHS und Stress - Stresshormon Cortisol regulieren

Liebe Community, wir arbeiten gerade an einer neuen ADHS & Autismus - Adressverzeichnis, welche ihr bereits ausführlich Testen könnt, es gibt viele neue Funktionen wie z.b. Bewertungen, Umkreissuche, nach Eigenschaften Filtern, Google Maps u.v.m.. Die ALTE ADRESSLISTE (Archive) wird nicht mehr gepflegt, auch können dort keine neuen Adressen eingetragen werden. Die Daten aus der alten Adressliste werde Schrittweise in die neue Adresseliste eingepfegt, dies ist sehr Zeitaufwändig.

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.679 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von SP3.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Ihr Lieben! :)


    Nach längerer Pause bin ich mal wieder im Forum aktiv und hab ein Video zum Thema Adhs und (Dauer-) Stress vorbereitet!

    Es geht darum, woran man Dauerstress erkennt, warum Menschen mit Adhs für Stress so anfällig sind und wie man das Stresshormon Cortisol im Körper regulieren kann.


    Könnt ihr meine Erfahrungen zu Dauerstress teilen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Habt ihr die Tipps schon mal ausprobiert?


    Hier geht's zum Video:



    P.S.: In meinem Profil ist der Link zu allen meinen Videos hinterlegt.

    Alle Videos von @SoSchoenAnders gibt es im Forum unter SoSchönAnders

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.

Schon gewusst…?

Methylphenidat (kurz: MPH; Handelsname u. a. Ritalin, Medikinet, Concerta) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Phenylethylamine. Er besitzt eine stimulierende Wirkung und wird heute hauptsächlich zur Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und seltener auch bei Narkolepsie eingesetzt.